Datenschutz

Datenschutzerklärung

Die Sicherheit und der Schutz Ihrer Daten vor unberechtigtem Zugriff sind Pro Infirmis sehr wichtig. Pro Infrimis hält sich an das Bundesgesetz über den Datenschutz.

Die Verarbeitung von Spenderdaten wie Datenabgleiche oder Adressaktualisierungen erfolgen bei uns intern. Nur wenige Personen haben Zugang zur Adressverwaltung.
Interne Datenschutzrichtlinien und die entsprechende Schulung unserer Mitarbeitenden machen die Einhaltung des Datenschutzgesetzes bei Pro Infirmis zu einer Selbstverständlichkeit. So können wir sicherstellen, dass Ihre Adresse nicht in die Hände Unbefugter gelangt. Pro Infirmis handelt nicht mit Adressen und vermietet Ihre Daten nicht an Dritte.

Personenbezogene Daten, die Sie uns über Online-Spenden zur Verfügung stellen, werden über eine sichere Verbindung in verschlüsselter Form zu uns übertragen, mit dem bestehenden Adressstamm abgeglichen und bei Pro Infrimis gespeichert. Für eine sichere Datenübertragung benutzen wir Secure Sockets Layer Software (SSL). Das eingesetzte Sicherheitsverfahren (SSL), welches Informationen verschlüsselt, entspricht dem aktuellen Stand der Technik. Die Pro Infirmis anvertrauten Kreditkartendaten werden verschlüsselt an einen externen, von der Kreditkartenindustrie (PCI DSS) zertifizierten Partner übermittelt. Sie werden nicht von Pro Infirmis selbst gespeichert oder ausgewertet.

Ihre Daten verlassen unser Haus nur zur Adressierung von Drucksachen. Mit unseren externen Produktionspartnern haben wir sehr strenge Datenschutzvereinbarungen ausgehandelt.
Bei uns können Sie sicher sein: Ihre Spende und Ihre Adresse befinden sich in guten Händen.

 

Transparenz

Der Umgang mit Mitteln der öffentlichen Hand und Spendengeldern bedingt eine hohe Sorgfalt. Um das Vertrauen von Steuerzahlern und Spendern zu erhalten und zu bewahren, legt Pro Infirmis grossen Wert auf Transparenz.

Im Jahresbericht von Pro Infirmis sind neben den Angaben über Betriebsrechnung und Bilanz auch regelmässig Informationen zur Transparenz der Organisation veröffentlicht. So weist Pro Infirmis jeweils die Entschädigungen der operativen Führung (Geschäftsleitung) und die Spesenentschädigung der Vorstandsmitglieder einzeln aus. Auch wird im Jahresbericht das Verhältnis zwischen tiefstem und höchstem Lohn in der Organisation offengelegt. Die Mitglieder des Vorstands und der Kantonalkommissionen arbeiten ehrenamtlich.

 

Kontrolle

Pro Infirmis wird durch drei unabhängige Instanzen überwacht und geprüft: die ZEWO (Zentralstelle für Wohlfahrtsunternehmen), das Bundesamt für Sozialversicherung (BSV) und die Kontrollstelle (Revisionsgesellschaft).

Das Zewo-Gütesiegel steht für den gewissenhaften Umgang mit Spenden und garantiert, dass Spenden zweckbestimmt, wirksam und wirtschaftlich eingesetzt werden.

Pro Infirmis stellt mit einem Qualitätssicherungssystem (QM) sicher, dass ihre Dienstleistungen optimal auf die Bedürfnisse behinderter Menschen ausgerichtet und die Arbeitsabläufe effizient und wirkungsorientiert sind.

Die Rechnungslegung erfolgt nach den Grundsätzen der Swiss GAAP FER.

 

Haben Sie Fragen?

Pro Infirmis
Feldeggstrasse
Postfach
8032 Zürich


nach oben